Bachelor Elektro- und Informationstechnik

Als Bachelor of Engineering der Elektro- und Informationstechnik arbeiten Sie in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb elektrotechnischer Anlagen und Systeme unterschiedlicher Branchen. Sie planen, berechnen, entwickeln, konstruieren und testen neue Bauelemente, Geräte und Maschinen oder überwachen elektrotechnische Anlagen und Systeme. Sie erforschen und entwickeln Techniken und Systeme, die Informationen verarbeiten und übermitteln, darunter PCs, Rechenanlagen oder Mobiltelefone. Dazu gehören anwendungsorientierte Software ebenso wie mikroelektronische Steuerungen und komplexe Automatisierungen. Mit Ihren Kenntnissen sowohl der angewandten als auch der technischen Informatik werden Sie im Unternehmen technische Ideen in praktische Anwendungen und marktfähige Produkte umsetzen können. Fernunterricht Bachelor Elektro- und Informationstechnik

Lehrgangsziel

Die Kombination der Elektrotechnik mit der Informationstechnik eröffnet Ihnen gute Berufschancen in Industriebetrieben der Informations- und Kommunikationstechnik, die mikroelektronische Systeme und andere Datenverarbeitungs- und Nachrichtentechnikprodukte herstellen und vertreiben. Sie sind ebenso sehr gefragt in Ingenieurbüros, Behörden, bei Telekommunikationsanbietern oder System- und Softwarehäusern.



Zulassungsvoraussetzungen

Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.
ODER
Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.
ODER
Sie haben eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).



Weitere Informationen

ZFU-Zulassung: 135107
Lehrgangsdauer: 42 Monate
Abschluß Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Fernlehrgang Informationsmaterial

Werbung